Herzlich Willkommen
bei Villa Park-Café
Die Villa Park-Café bietet eine alternative Wohnform fernab
von der Atmosphäre eines Altenheims.
Hier ist der Mensch im Mittelpunkt
Die Lebensqualität
Ein selbstbestimmtes Leben in guter Gesellschaft
zu führen und nicht ganz alleine zu sein.
Previous
Next

Villa-Park-Café

Fühlen Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden überfordert oder sind Sie darin einsam ?

Die Villa Park-Café bietet eine alternative Wohnform fernab von der Atmosphäre eines Altenheims. Wir bieten Ihnen ein betreutes umsorgtes Zuhause indem Sie sich geborgen fühlen und trotzdem selbstbestimmt nach eigenen Vorstellungen leben können…

Zuerst kommt der Mensch

Die Entstehung der Seniorenresidenz

Nach Komplettsanierung ist aus dem ehemaligen Hotel Villa Park-Café 2001 die Seniorenresidenz entstanden.

Link Bericht HNA 2014 28_Mar.hna_MG-KOLL1

02.2022: 3 Bewohner aus dem Bericht leben noch heute bei uns. Der Älteste ist 96 Jahre und nimmt fast täglich am Rummikub-Nachmittag teil.

Unsere Geschichte

Aktuell arbeiten 8 hilfsbereite und freundliche Mitarbeiter in der Villa. Platz haben wir für 10 liebe, ältere Menschen, die nicht mehr alleine leben wollen oder können! Die Villa liegt im Grünen an der Fulda in ruhiger Lage. Zwei hübsche Anglerteiche, sowie ein kleiner Tennisplatz sind in der Nähe. Der Bahnhof ist in 500 Meter Entfernung…

Ein selbstbestimmtes Leben in guter Gesellschaft

Aktuelles bei Villa Park-Café

Einblicke in die Seniorenresidenz

Kundenstimmen

Lisa Grede
Lisa Grede
2022-02-05
Verifizierte
Meine Oma war vorübergehend in der Villa Park Cafe zur Verhinderungspflege Bewohnerin.Sowohl meine Oma als auch wir als Angehörige können nichts negatives über die Einrichtung sagen. Es wurde immer frisch gekocht, gespielt und auch gebastelt. Auf mich wirkte es wie eine kleine Gemeinschaft, die für einander da sind und sich gegenseitig unterstützen. Auch das Personal war immer freundlich und zu vorkommend und stand uns zu jeder Zeit zur Verfügung. Eine tolle Einrichtung 🙂
Anne Kathrin Beck
Anne Kathrin Beck
2022-01-20
Verifizierte
Mein Vater lebt seit einem Dreiviertel Jahr im Parkcafe Beisefürth. Er fühlt sich in seinem neuen Zuhause sehr wohl und mit seinem Einzug dort,hat für Ihn nochmal ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Für mich als Tochter und gelernte Krankenschwester ist absolut entscheidend, dass mein Vater würdevoll, respektvoll und empathisch behandelt wird und sich in der Einrichtung sehr wohl fühlt. Was ist das Ziel einer solchen Einrichtung? Das Ziel ist die Ermöglichung eines selbstbestimmten Lebens in selbst gemieteten Wohnraum. Er erhält alltagspraktische und sozialpädagogische Unterstützung bei der Gestaltung des Alltages, die ein Leben im eigenen Wohnraum nach wie vor ermöglichen und fortführen. Durch das Wohnen in der „Wohngruppe“wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet, hier wird am Ist-Zustand der Bewohner angeknüpft und vorhandene Ressourcen und Kompetenzen gestärkt. Die Gruppenangebote im Haus, wie z.B. Die Bewegung/ Sport am Vormittag oder das Spielen am Nachmittag ergänzen die individuelle Betreuung. Sie tragen dazu bei, dass Kontakte untereinander entstehen und somit die soziale Isolation verringert wird. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten der Gruppe schaffen Kommunikation und einen festen Bestandteil im Alltag. Gemeinsam schmeckt das Essen besser! Die Versorgung durch die hauseigene Küche und das nette Küchenpersonal, sorgen nicht nur für leckeres Essen, sondern gehen auch auf die persönlichen Wünsche der Mieter ein. Liebe Frau Grebe, liebes Team des Parkcafe Beiseförth, ich bin sehr dankbar für die liebevolle Betreuung meines Vaters und kann Ihr Haus nur weiterempfehlen. Anne-Kathrin Beck
Margrit Heese
Margrit Heese
2022-01-19
Verifizierte
Hallo, was für eine schlechte Bewertung? Außerdem ist die ein Jahr alt. Meine Mama ist dort sehr gut aufgehoben jetzt unter neuer Bewirtschaftung und vorher genauso gut. Vielleicht doch mal selbst ansehen und beurteilen, soviel Liebe und Aufmerksamkeit gibt es nicht oft.